#12: „Webanalyse und das neue Datenschutzrecht (EU-DSGVO)“ mit Martin Schirmbachervon Härting Rechtsanwälte

Wer sich aktuell noch nicht um die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende EU DatenSchutzGrundVerOrdnung (EU-DSGVO) gekümmert hat, sollte sich so langsam mal auf den Weg machen. Denn ansonsten droht u. U. Ungemach.

Was genau es mit der neuen Regelung auf sich hat, warum quasi alle Websitebetreiber und Webanalysten betroffen sind, schildert Martin Schirmbacher im Gespräch mit mir. Höre rein, denn ein „Ich wusste nicht, dass ich das wissen muss“ gibt es dann nicht.

UND: Du kannst eines von drei Büchern „Online-Marketing- und Social-Media-Recht“ von Martin Schirmbacher gewinnen! Also reinhören. 🙂

Abonniere auf Android Abonniere auf iTunes

Hier hörst du, was du alles über die neue EU-DSGVO wissen musst.


Lade die Folge runter (Rechtsklick und „Speichern unter“)

Meine Bitte: Wenn dir diese Folge gefallen hat, hinterlasse bitte eine 5-Sterne-Bewertung bei iTunes oder wo immer du abonniert hast, gerne ein Feedback im Blogpost oder bei Facebook und abonniere diesen Podcast. Zeitinvestition: Maximal ein bis zwei Minuten. Dadurch hilfst du mir den Podcast zu verbessern und die Inhalte zu liefern, die du gerne hören möchtest. Ich danke dir jetzt schon dafür.

Wer das Ganze lieber lesen möchte …
… den kompletten Text gibt’s im Blog von Metrika

Gewinnspiel „Online-Marketing- und Social-Media-Recht“ (Buch von Dr. Martin Schirmbacher)

Es gibt nicht viele Anwälte, die populäre Literatur schreiben. Dr. Martin Schirmbacher gehört definitiv dazu, denn sein Buch „Online-Marketing- und Social-Media-Recht“ ist eines der Werke, die man sich als Online Marketer ins Regal stellen (und natürlich auch lesen) sollte. Ich kann dir das Buch wirklich nur empfehlen.

Wie kannst du es jetzt gewinnen? Ganz einfach: Bitte kommentiere einfach unter diesen Blogpost, warum du das Buch unbedingt brauchst. Das Ganze ist aber zeitlich begrenzt. Bitte also bis zum 15. November um 17:30 Uhr, denn an dem Abend werde ich den Gewinner ziehen. Vermutlich sogar via Livestream auf der Metrika-Facebook-Seite. Natürlich wird der Gewinner am Ende per Mail benachrichtigt.

Wer „Online-Marketing- und Social-Media-Recht“ einfach so kaufen möchte, kann das natürlich ebenfalls tun. Sein Buch ist zum Beispiel bei Amazon erhältlich unter http://amzn.to/2A538lw (Amazon Partnerlink, kostet euch keinen Cent mehr).

Shownotes

Martin Schirmbachers Profile im Netz

Allgemein

Das komplette Interview zum Nachlesen …

… gibt’s im Blog von Metrika

Maik Bruns

Gründer und Inhaber bei Metrika e. K.
Der ehemalige SEO ist seit Jahren der Webanalyse mit Google Analytics und dem Google Tag Manager stark verbunden.

Er schreibt und bloggt zu diesen Themen, wenn er nicht gerade unterwegs oder bei seiner Familie ist und ist in verschiedenen sozialen Netzwerken zu finden. Er hostet den Podcast "Die Sendung mit der Metrik", spricht zu Webanalyse- und SEO-Themen auf Konferenzen und gibt Seminare/Workshops zur Webanalyse, vor allem mit Google Analytics, Google Tag Manager und Google Data Studio.

Nebenbei fotografiert er leidenschaftlich gerne und hat mit Freeletics einen Sportnachfolger für Volleyball gefunden.

Twitter Google+ LinkedIn   XING

2 Antworten auf „#12: „Webanalyse und das neue Datenschutzrecht (EU-DSGVO)“ mit Martin Schirmbachervon Härting Rechtsanwälte“

  1. Hi Maik, klasse Podcast Folge: Vielen Dank! Das Buch möchte ich unbedingt gewinnen, damit ich mich mal intensiver mit Online Marketing Recht auseinandersetze. 😉 Eine Frage habe ich noch an Herrn Dr. Schirmbacher: Wie beeinflusst die EU-DSGVO Blogger wie z.B. mich? Weil ich habe ja kein eigenes Unternehmen und bin auch nicht selbstständig, erhebe aber trotzdem Daten. Gelten diese ganzen Regeln dann auch für mich?

    1. Hallo Michaela,
      Das neue (wie alte) Datenschutzrecht richtet sich nicht an Private.
      Wenn Du Deinen Blog aber geschäftsmäßig betreibst und etwa Werbeinnahmen erzielst, musst Du Dich um die DSGVO kümmern – Grenzen fließend.
      Besten Gruß
      Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.