#9: „Wie du mit KPI dein Unternehmen steuerst“ mit Marco Hassler von Namics

In meiner täglichen Praxis erlebe ich immer wieder, dass viele Zahlen spontan als KPI betitelt werden. Doch was sind diese Key Perfomance Indicators wirklich? Und wie kann mit ihrer Hilfe dein Unternehmen gesteuert werden.

In Folge #9 von „Die Sendung mit der Metrik“ spreche ich genau dazu mit Marco Hassler von Namics. Und für dich ist das Zuhören durchaus wichtig, denn im Zweifel hängen deine Investitionen davon ab, wie du die KPI interpretiert.

UND: Du kannst Marcos Buch „Digital und Web Analytics“ gewinnen! Also reinhören. 🙂

Abonniere auf Android Abonniere auf iTunes

Wenn du alles über KPI wissen willst, lohnt ich das Reinhören.


Lade die Folge runter (Rechtsklick und „Speichern unter“)

Meine Bitte: Wenn dir diese Folge gefallen hat, hinterlasse bitte eine 5-Sterne-Bewertung bei iTunes oder wo immer du abonniert hast, gerne ein Feedback im Blogpost oder bei Facebook und abonniere diesen Podcast. Zeitinvestition: Maximal ein bis zwei Minuten. Dadurch hilfst du mir den Podcast zu verbessern und die Inhalte zu liefern, die du gerne hören möchtest. Ich danke dir jetzt schon dafür.

Wer das Ganze lieber lesen möchte …
… den kompletten Text gibt’s im Blog von Metrika

Shownotes

Allgemein

Das komplette Interview zum Nachlesen …

… gibt’s im Blog von Metrika

Maik Bruns

Gründer und Inhaber bei Metrika e. K.
Der ehemalige SEO ist seit Jahren der Webanalyse mit Google Analytics und dem Google Tag Manager stark verbunden.

Er schreibt und bloggt zu diesen Themen, wenn er nicht gerade unterwegs oder bei seiner Familie ist und ist in verschiedenen sozialen Netzwerken zu finden. Er hostet den Podcast "Die Sendung mit der Metrik", spricht zu Webanalyse- und SEO-Themen auf Konferenzen und gibt Seminare/Workshops zur Webanalyse, vor allem mit Google Analytics, Google Tag Manager und Google Data Studio.

Nebenbei fotografiert er leidenschaftlich gerne und hat mit Freeletics einen Sportnachfolger für Volleyball gefunden.

Twitter Google+ LinkedIn   XING

8 Antworten auf „#9: „Wie du mit KPI dein Unternehmen steuerst“ mit Marco Hassler von Namics“

  1. Hallo Maik! Danke für die Folge – Alles, was zur Trennung von KPI und Kennzahlen in Köpfen beiträgt, ist mir stets willkommen 😉 Das Buch würde ich tatsächlich gern gewinnen, denn ich habe meine Ausgabe vor zwei Jahren an einen Kollegen verliehen, der das seit dem beharrlich abstreitet. Da wäre eine aktuelle Ausgabe nicht schlecht – meins war noch von 2009 oder sowas.

  2. Hallo Maik!

    Als Stammhörer deines Podcasts möchte ich mir die Chance nicht entgehen lassen, das Buch zu gewinnen.

    Ich habe deinen Podcast schon oft weiterempfohlen.

    Danke dir für deinen Einsatz! 🙂

    Beste Grüße aus Wien
    Arne

  3. Hallo Maik,
    na vielen Dank für den Postcast.
    Da läuft man jahrelang den KPIs hinterher, erstellt neue, bekommt sie in vielen Tools im Dashboard schon von Anfang an angezeigt, präsentiert sie seinem Chef und nun sagt Ihr, dass es gar nicht so einfach ist – womit Ihr natürlich absolut recht habt.
    Wie in dem Beitrag von Euch schon diskutiert, sollten die KPI wirklich innerhalb jeder Branche, jedes Unternehmens, ja sogar innerhalb jeder Abteilung definiert werden.
    Das ist viel Arbeit – abhängig von den Firmenstrukturen auch nicht einfach – aber am Ende sollte es für alle ein gutes SetUp gegeben, mit dem man viele Einblicke bekommt und letzten Endes auch nur daran wachsen und damit gewinnen kann.

    Da wir als KMU komplett auf GoogleAnalytics umgestellt haben und alle Ergebnisse über das DataStudio – inkl. einer KPI-Seite 🙂 – allen im Unternehmen zur Verfügung stellen, wäre das Buch geradezu gigantisch für mich, da ich so meinen Kollegen in Zukunft noch bessere Zahlen präsentieren könnte.

  4. Hi Maik, super Folge – wie immer. 😉 Leider habe ich die Chance auf ein Buch um einen Tag verpasst. Aber die alte Version steht noch bei mir im Regal und die schätze ich sehr, weil sie mir während meinem Studium sehr geholfen hat. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.